Newsletter 03/2017

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

der Sommer ist nun endgültig vorbei und die Saison steht vor dem Abschluss. Wir hoffen ihr hattet schöne Paddeltage, sowohl mit euren Jugendlichen, als auch auf eigene Faust!

Da am 01.10. die neue Saison beginnt, bitten wir euch die Fahrtenbücher eurer Jugendlichen bis zum 18. November an Torben zu senden. Die Adresse ist wie immer: Torben Ubechel, Fahrendorfer Weg 26, 21526 Hohenhorn. Alternativ könnt ihr uns die Bücher auch bei den Kanu-Schüler-Spielen in Elmshorn geben. Dann spart ihr euch das Porto. Wichtig dieses Jahr ist, dass ihr uns die Anträge für Gold-Abzeichen VOLLSTÄNDIG ausgefüllt und VOLLSTÄNDIG unterschrieben schickt. Im letzten Jahr wurden wir, wie berichtet, darauf hingewiesen, dass unvollständige Anträge seitens des DKV nicht länger bearbeitet werden. Wir freuen uns auf eure Kilometer!

Von unserem Zeltlager sind einige Fotos auf der Internetseite gelandet.  Im Anhang findet ihr auch ein kleines Gruppenfoto. Ich freue mich, wenn ihr mir noch ein gelungeneres per Mail zurück sendet. Mein Handy hatte da kein großes Glück. http://www.kanujugend-sh.de/cms/joomla/index.php/berichte

Wer sich für die Kanu-Schüler-Spiele INDOOR in Elmshorn anmelden möchte, der möge bitte eine Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! verfassen. Wir freuen uns auch dieses Jahr wieder auf zahlreiche Beteiligung!

Sonstiges vom Paddelsport in Kürze:

- AnsprechpartnerIn-Schulung "Aktiv im Kinderschutz" am 22./23. September 2017 in der Jugendherberge Lauenburg.
- Innovationsfonds für die Mitgliedsverbände des LSV, verbunden mit der Bitte diese Fördermöglichkeit insbesondere auch für innovative Projekte in den Jugendvertretungen und im Jugendsport zu nutzen. Anträge können bis Ende August eingereicht werden. Eine Förderung ist bis zu einer Höhe von 5.000,00 € möglich, es können aber auch kleinere Förderungsmittel beantragt werden.
-die Trashbusters-Aktionswochen beginnen wieder. Vom 16.09. bis 03.10.2017 wird an allen Gewässern erneut fleißig Müll gesammelt. Hier können wir Kanuten aktiv etwas zum Umweltschutz beitragen. Leitet die Aktion innerhalb eurer Strukturen an die Vereine und Ansprechpartner zum Umwelt- und Naturschutz weiter. Setzt ein öffentlichkeitswirksames Zeichen und tragt eure Aktivitäten unter https://www.trashbusters.de/aktionswochen/ auf einer Karte ein.
-DKV Jugenddelegiertenseminar: Dieses Mal findet es vom 13. – 15.10.2017 beim KSV Duisburg-Wedau statt. Im Mittelpunkt stehen die Themen „Selbstverteidigung“, „Selbstbehauptung“, „Prävention sexualisierter Gewalt im Sport“ und „Kinder stark machen“.
-DKV Projekt „Was macht gelungene Jugendarbeit im Kanusport für Dich aus? Wie ist Deine Wahrnehmung von Bezirken, den LKV und dem DKV? Kurzum, was interessiert Dich und womit erlangen wir Deine Aufmerksamkeit?“ Eine kleine Projektgruppe im Rahmen meiner abendlichen Weiterbildung hat in Abstimmung mit dem Vorstand der Deutschen Kanujugend eine kurze Umfrage erstellt, die Antworten auf diese Fragen liefern soll. Wenn ihr selbst unter 27 Jahre alt seid, dann nehmt anonym an der 10-minütigen Umfrage teil: https://www.soscisurvey.de/kanujugend/

weitere Termine (siehe Anhang):
Mi. 27.09. Ehrung junger Ehrenamtlicher (Landeshaus, Kiel)
Fr.-Sa. 29.09.-01.10. JES-Convention (Malente)
Mi. 15.11. Jugendmeisterehrung (Haus des Sports, Kiel)
Do. 25.01. Berufsinformationstag (RBZ Wirtschaft . Kiel)
Fr./Sa. 09./10. LSV-BildungsDIALOG (Malente)
Sa., 24.03. sjsh-Vollversammlung (Neumünster)

Es grüßt euch euer Vorstand der Kanujugend SH
Torben, Alessandro, Pia und Frank